Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von die sturm

Die Klobürste

30. Januar 2010 , Geschrieben von die sturm Veröffentlicht in #Erbauliches für die Gemüter

Welchen Bezug habt ihr zu diesem Alltagsgegenstand?
Mal ehrlich, die Klobürste ist eines der am meisten verkannten Nützlinge des Haushalts---ich möchte heute Partei ergreifen. ( wahrlich unpolitisch, Ihr versteht schon )
Wie Ihr Euch sicher denken könnt, kam mir der Gedanke zum Thema- wo schon- auf der Toilette.
Als Mädchen bin ich naturgemäß eine Sitzpinklerin. Soweit, so gut.
Bin ich zwar nicht immer glücklich drüber, aber bitte, kann man nun mal nicht ändern, aber das nur nebenbei.
Wie ich so da sitze, kommt es mir also in den Sinn, wer sich wohl jemals mit dem Wesen der Bürste beschäftigt haben mag...Sicherlich ergab es sich im Laufe ihrer Karriere, dass man ihr eine bestimmte Form zumaß; als Industrieprodukt will man schließlich heutzutage genormt sein. Also Standart.
Die schlaue Werbefraktion hat sich Gedanken um ihre Vermarktung gemacht. Nun fiel mir jedoch auf, dass es beipielsweise im TV keinerlei Werbung zu sehen gibt, welche das tolle Markenprodukt Klobürste "Schrubbi" anpreist...Komisch. Das lässt mich stutzen; schließlich dürfen Klosteine, WC-Ente & Co doch auch bunt in die Wohnzimmer der geneigten Konsumenten flimmern. Wo bleibt da die Gerechtigkeit!
 Oder wollt Ihr mir etwa nicht beipflichten, dass unser Korpus Delicti seine Aufgaben immer sauber erledigt ( immer gemessen an der Handhabe des Verwenders )?? Kommt schon. Kaum ein Gegenstand wird mit solche herablassender Arroganz irgnoriert, toleriert, und nach Gebrauch dann schnell wieder versteckt!? Selbst Kondome stehen im Ansehen höher, und das als Wegwerfartikel, nach einmaligem Gebrauch. Brrr.
Na, klingelt´s? Siehste, hab ich mir doch gedacht. Also eine Lobby für die Bürste. Hier und Jetzt.
So ein Bißchen Schwachsinn am Samstag. Is zwar für´n Arsch, aber was soll´s.



Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post